Zusatzleistungen

wenn die Grund- und Behandlungspflege nicht ausreichen

 

Pflege und Betreuung

  • Pflege von Schwerstpflegebedürftigen wie Palliativpatienten
    (Zusammenarbeit mit  "Brückenteams" der Abteilung für Palliativmedizin)
  • Sterbebegleitung
  • Dementenbetreuung (z.B. Alzheimer)
  • Speziell ausgebildete Mitarbeiter, z.B. 5 ausgebildete staatlich anerkannte Wundberaterinnen, Palliative-Care-Fachkraft, Fachkräfte für Gerontopsychiatrie, Fachkräfte für integrative Validation (wertschätzende Kommunikation und Umgangsformen mit dementen Menschen), ausgebildete Hospizhelferin, ausgebildete Praxisanleiterin, Grundkurstrainerin für MH-Kinaesthetics

 

Unterstützende Leistungen

  • Hausnotruf (www.vitakt.com)
  • Nachbarschaftshilfe/Besuchsdienste (in Kooperation)
  • Familienpflege
  • Gesprächskreis für pflegende Angehörige (in Wertheim, Külsheim und Freudenberg)
  • Gesprächskreis für trauernde Angehörige (auf Anfrage)
  • Pflegekurse/Seminare für Laien (mind. einmal jährlich)

Wir sind für Sie da

Rufbereitschaft Tag und Nacht

Tel 09342 1770